Anfang Oktober 2014 war es mal wieder soweit und es ging nach Mallorca, dem 17. Bundesland der Deutschen. Für mich war es nach etwa 5 Jahren mal wieder ein Besuch auf der Insel, wobei meine Eltern bereits seit Jahren wieder auf der Insel zu Besuch sind.

Bevor wir jedoch mit den Highlights des Urlaubs beginnen, folgen noch einige interessante Informationen über die Insel: Mallorca ist eine zu Spanien gehörende Insel im westlichen Mittelmeer, etwa 170 Kilometer vom spanischen Festland bei Barcelona entfernt.

Mallorca ist die größte Insel der Balearen-Gruppe, die zusammen mit den Pityusen als spanische Region eine autonome Gemeinschaft innerhalb des spanischen Staates bildet. Auf Mallorca befindet sich die Hauptstadt der Balearischen Inseln, Palma de Mallorca. Amtssprachen sind Katalanisch und Spanisch. Darüber hinaus ist Mallorca auch die größte zu Spanien gehörende Insel.

Mallorca liegt östlich des spanischen Festlands. Die Insel hat eine maximale Ost-West-Ausdehnung von 98 Kilometern und eine Nord-Süd-Ausdehnung von 78 Kilometern. Sie ist 3.603,7155 km², einschließlich kleinerer vorgelagerter Inseln 3.622,5448 km² groß. Mallorca verfügt dabei über eine Küstenlinie von über 550 Kilometern Länge. Zum Verwaltungsgebiet von Mallorca gehören neben der Hauptinsel der Cabrera-Archipel (18,36 km²) und die Insel Sa Dragonera (2,88 km²).

Palma Placeholder
Palma

Die folgenden Beiträge zeigen nun die Reise nach Palma und die Insel Mallorca.