Heute sind wir auf den Spuren meiner Kindheit auf Mallorca gewandelt, denn es ging nach Can Picafort. Bis zum Jahr 1998 waren wir (fast) jeden Sommer und haben im Hotel Platja Daurada unseren Urlaub verbracht. Das Hotel schaut eigentlich noch aus wie immer und auch die kleine Ponderosa, eine kleines Bistro am Strand, wurde zwar modernisiert, aber ist immer noch vorhanden.

Zum Mittagessen hatten wir kleine Launchpakete vom Hotel bekommen, ausgestattet mit Brötchen (Käse und Wurst), einem Apfel und einem Ananassaft. Nach dieser Stärkung sind wir noch ein wenig durch den Ort gefahren, bevor wir wieder den Weg nach Hause angetreten haben. Auch heute konnten wir natürlich nicht auf das Schwimmern verzichten.

Abends ging es dann noch zum Ballermann, wo wir den Bierkönig und den Mega Park unsicher gemacht haben. 🙂