Der Mittwoch war geprägt von Vorträgen und Workshops. Wir haben auch Vorträge auf Russisch gehört, dabei einen Kopfhörer mit Simultanübersetzung auf Englisch im Ohr gehabt und gleichzeitig musste der Kopf alles auf Deutsch übersetzen. Eine interessante Erfahrung!

Abends haben alle 260 Leute zusammen gegessen. Die Tische waren gedeckt mit zahlreichen kalten Vorspeisen. Daran haben sich alle satt gegessen. Doch dann ging es weiter mit warmen Gerichten und anschließend noch einer großen Fruchtplatte. Die Russen essen gerne, sehr fett und sehr reichlich.

Durch das Schneegestöber ging es dann zu Fuß zurück ins Hotel und hinein ins Bett.