Morgens wurden wir viermal von der Jury befragt. Das war sehr anstrengend, hat aber auch viel Spaß gemacht. Gegen 17.30 Uhr sind wir mit der Metro Richtung Puschkin-Platz gefahren. Die Metro war sehr voll, alle 10 bis 60 Sekunden kommt ein Zug. Um zur Metro zu kommen muss man mit einer Rolltreppe ca. 2 Minuten nach unten “rollen”. Wir haben dann noch einmal den Roten Platz im Hellen begutachtet, waren shoppen in einem riesigen Einkaufszentrum und anschließend Essen in einem angesagten In-Restaurant (Lookin Rooms).