Den letzten Tag unserer Exkursion haben wir in Málaga verbracht. Nachdem wir gefrühstückt und gepackt haben, ging es mit den Mini-Vans in Richtung Málaga. Wir haben einen Zwischenstopp in Almunecár gemacht. Dort waren wir in Ruhe essen und haben das Meer bewundert. Gegen späten Nachmittag sind wir in Málaga angekommen.

Dort konnten wir auf eigene Faust das Stadtzentrum entdecken. Abends waren wir mit der ganzen Gruppe gemeinsam essen und im Anschluss in einer Bar. Gegen 2 Uhr machten wir uns auf dem Weg zum Flughafen. Da unser Rückflug erst um 7 Uhr morgens ging, haben wir die Nacht auf dem Flughafen verbracht. Einige Exkursions-Teilnehmerinnen haben es sich gemütlich gemacht und sind im Sitzen eingeschlafen, andere hingegen blieben die ganze Nacht wach, indem sie ehrgeizig “Stadt, Land, Fluss” gespielt haben. Nachdem alle im Flieger einen Platz gefunden haben, sind die meisten noch vor dem Start eingeschlafen. Gegen 10 Uhr sind wir pünktlich in Bremen gelandet. Von dort aus kehrte jeder erschöpft, aber voller positiver und erlebnisreicher Eindrücke individuell nach Hause zurück.