Heute standen nun also die beiden Hauptevents im Microsoft-Gebäude statt. Bei sommerlichen 33 Grad begann um 13.00 Uhr die Veranstaltung mit einem Vortrag von Raphael zum Thema ‘Gaming Server in Microsoft Azure‘. Nach weiteren Vorträgen über Microsoft HoloLense und Cross- Plattform Entwicklung war die erste Veranstaltung auch schon zu Ende und alles hat sich auf den GameJam vorbereitet.

Alle saßen flei­ßig zusam­men und brach­ten teil­weise ihre gesam­tes Equipment mit, so dass die Teil­neh­mer demons­trie­ren was man mit Unity, Unreal und Cry Engine mit Oculus Rift, Kinect 2 for Win­dows, Micro­soft Band und Win­dows­ Phone so alles bas­teln kann. Die Ein­stei­ger erhielt einen 120 minü­ti­gen Work­shop zu Unity und Visual Studio mit Imed.

Bei Pizza, Fri­ka­del­len, Kar­tof­fel­sa­lat, Gurken, Toma­ten und gesun­den Äpfeln stärk­ten sich die Teil­neh­me­rIn­nen. Neben bei wurde flei­ßig dis­ku­tiert und man lernte sich hervor­ra­gend ken­nen.

Als ers­ten Preis konnte ich mich mit meinem Band-WindowsPhone-Sphero Spiel durchsetzen und darf nun eine XBOX One Halo Edi­tion mein Eige­nen nen­nen. Gegen 3:30 Uhr war ich dann wieder im Hotel und bin totmüde, aber glücklich direkt ins Bett gegangen.