Bereits im dritten Jahr nacheinander bin ich beim Saisonauftakt der DTM1 am Hockenheimring in Baden-Württemberg dabei. Seit der letzten Saison werden pro Rennwochende zwei Rennen ausgetragen und dies ist auch im Jahr 2016 der Fall, so dass für jeden Motorsport-Fan einiges geboten ist.

Hockenheim ist eine Stadt im nordwestlichen Baden-Württemberg, etwa 20 km südlich von Mannheim. Sie ist eine der sechs größten Städte des Rhein-Neckar-Kreises und gehört zum Mittelbereich Schwetzingen im Bereich des Oberzentrums Mannheim in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt ist durch die Motorsport-Rennstrecke Hockenheimring überregional bekannt.

Ab dem Februar 2002 wurde die Länge der ehemaligen Hochgeschwindigkeitsstrecke drastisch gekürzt, eine vergrößerte Südtribüne und die neue Mercedes-Tribüne mit Blick zur Nordkehre gebaut. Eine enge Kurvenkombination im nördlichen Bereich und eine Spitzkehre nach der langen Parabolika schufen neue Überholmöglichkeiten für die Formel-1- und DTM-Wagen.

Hockenheim Placeholder
Hockenheim

Was ich am ersten Rennwochenende der DTM so alles am Hockenheimring erlebt habe, zeigen die folgenden Beiträge.

  1. Deutsche Tourenwagen-Masters